• Ausbeutung und Gesundheit. Wie digitale Medien das Bild von uns selbst verändern. Aktionspreis! (BU)
  • Kurzbeschreibung:

    Im Zeitalter der Vermischung von Analogem und Digitalem fragen wir: Was macht die Digitalität mit unserem Selbstbild? Wer hat die Macht über unsere Körper?

  • Kursnummer:
    5/12
  • Beginn:
    09.12.2018 19:00
  • Ende:
    13.12.2018 15:00
  • Referentin:
    Annika Salingré, ab 8 TN mit Elisabet Korda
  • Gebühr:
    240,- € Kurs incl. Unterkunft und Verpflegung | Aktionspreis!
  • 5/12 So 9.12., 19h - Do 13.12.18, 15h - Bildungsurlaub (BU) - Aktionspreis!
    Ausbeutung und Gesundheit
    Wie digitale Medien das Bild von uns selbst verändern

    Joggen gehen? Nur mit dem Smartphone – wir messen unseren Kalorienverbrauch, die Schlafqualität, unsere Herzfrequenz und täglich zurückgelegte Entfernungen. Was macht diese digitale Selbstvermessung mit uns? Wie verändert sich unser Körperbewusstsein? Wie verändert sich die Definition von Gesundheit und Schönheit? Und was hat das alles mit Politik zu tun? Diesen Fragen wollen wir im Seminar nachgehen und dabei den Zusammenhang von fortschreitender Vernetzung und neuen Öffentlichkeiten auf der einen und veränderter Körperlichkeit auf der anderen Seite beleuchten.

    Im Zeitalter der Vermischung von Analogem und Digitalem fragen wir: Wer hat die Macht über unsere Körper?

    Inhalte
    Erleben und üben von Irritation, Empathie, Rollendistanz, Ambiguitätstoleranz, Kommunikation und eigener kultureller Prägung
    Kulturübergreifende Kommunikation: Herausarbeitung unterschiedlicher Dimensionen (u.a. eigene kulturelle Gruppenzugehörigkeit, kultureller Blick, der interkulturelle Kontakt, kulturelle Zugehörigkeitszuschreibung)
    Auseinandersetzung mit Nation und eigener (nationaler) Identität
    Annäherung an Kulturbegriff(e)
    Entwicklung einer reflexiven Haltung – Transfer zur eigenen Lebens- und Arbeitswelt
    Voneinander lernen
    Handlungsperspektiven

    Referentinnen
    Annika Salingré, Geographin M.A., geb. 1985, politische & interkulturelle Bildnerin, systemische Coachin.
    www.querdenker.in

    ab 8 Frauen kommt hinzu:
    Elisabet Korda, Jg. 1988, Religionswissenschaftlerin B.A. Technische Leiterin, Social-Media-Managerin und Teamerin bei CT das radio in Bochum.

    Kosten 240,- € Kurs incl. Unterkunft und Verpflegung | Aktionspreis!

     

    flickr logo kFotos vom Frauenbildungshaus in der Fotogalerie auf flickr
    facebook rund kUnsere Facebook-Seite findet Ihr hier