• Gemeinwohlökonomie. Ein zukunftsfähiges Wirtschaftsmodell (BU)
  • Kurzbeschreibung:

    In diesem Seminar geht es darum, die Gemeinwohlökonomie kennenzulernen und Handlungsperspektiven zu gewinnen, wie eine gemeinwohlorientierte Entwicklung auf gesellschaftspolitischer, wirtschaftlicher und persönlicher Ebene befördert werden kann.

  • Kursnummer:
    13/11
  • Beginn:
    22.11.2018 19:00
  • Ende:
    25.11.2018 15:00
  • Referentin:
    Anne Berg
  • Gebühr:
    320,- bis 470,- € Kurs incl. Unterkunft und Verpflegung
  • 13/11 Do 22.11., 19h - So 25.11.18, 15h - Bildungsurlaub (BU)
    Gemeinwohlökonomie
    Ein zukunftsfähiges Wirtschaftsmodell

    Die Gemeinwohlökonomie (kurz: GWÖ) ist ein Wirtschaftsmodell, das sich an Werten orientiert, die zwischenmenschliche und ökologische Beziehungen gelingen lassen. Mit der Gemeinwohl-Bilanz haben Unternehmen unterschiedlicher Branchen und Größen die Möglichkeit, ihre eigene Gemeinwohlorientierung anhand dieser Werte zu reflektierten und systematisch weiter auszubauen. Gesellschaftspolitisch bringt die GWÖ zahlreiche konkrete Vorschläge ein, die das Gemeinwohl wieder in den Mittelpunkt des wirtschaftlichen und politischen Handelns stellen.

    Im Seminar werden unterschiedliche Facetten der GWÖ vorgestellt. Aspekte, die für die Gruppe interessant sind, werden vertieft. Dabei fließen vielfältige Methoden und Beispiele aus eigener langjähriger GWÖ-Tätigkeit als Referentin und Beraterin ein. Es wird genügend Raum gegeben für Reflektion, Austausch und gegenseitige Unterstützung. Dadurch können Netzwerke entstehen, die über das Seminar hinaus wirksam sind.

    Inhalte
    Ansatz der Gemeinwohlökonomie
    Ziele, Werte, Vorschläge und bisherige Erfolge
    Chancen und Herausforderungen
    Entscheidungsfähigkeit von Wirtschaft, Politik und Gesellschaft
    Demokratische Abstimmungsmöglichkeiten (neben Mehrheits- und Konsensprinzip)
    Gemeinwohl-Bilanz: Beispiele und die eigene Organisation
    Unterstützung meiner Organisation oder meiner Region in ihrer Gemeinwohlorientierung
    Anforderungen für eigenes Engagement

    Referentin Anne Berg, Jg. 1980, Wirtschaftspädagogin, Betriebswirtin und Yogalehrerin. Seit 2010 freiberuflich tätig als Trainerin in der Erwachsenenbildung sowie seit 2012 als Beraterin und Referentin der Gemeinwohlökonomie.
    www.bewussterwandel.de

    Kosten 320,- bis 470,- € Kurs incl. Unterkunft und Verpflegung

     

    flickr logo kFotos vom Frauenbildungshaus in der Fotogalerie auf flickr
    facebook rund kUnsere Facebook-Seite findet Ihr hier