• Diversity Management. Eine Basis für die Zusammenarbeit mit „Anderen“ (BU)
  • ANMELDEN
  • Kurzbeschreibung:

    Dieses Seminar richtet sich an Frauen, die lernen möchten selbstbewusst und entspannt ihr Eigensein zu leben und die ihrem Umfeld das Anderssein ermöglichen wollen.

  • Kursnummer:
    3/11
  • Beginn:
    04.11.2018 19:00
  • Ende:
    09.11.2018 15:00
  • Referentin:
    Maria Nike Mrugalla und Isis Mrugalla
  • Gebühr:
    470,- bis 670,- € Kurs incl. Unterkunft und Verpflegung
  • 3/11 So 4.11., 19h – Fr 9.11.18, 15h - Bildungsurlaub (BU)
    Diversity Management
    Eine Basis für die Zusammenarbeit mit „Anderen“

    Vielfalt in unserer Gesellschaft ist eine soziale Realität, sei es im öffentlichen Raum, im Job oder in der Politik. Nichts scheint so unüberbrückbar zu sein wie die Tatsache, dass Menschen sich unterscheiden. In diesem Seminar interessiert uns die Frage:
    Wie soll das gehen, ein miteinander leben und arbeiten, wenn wir in manchen Punkten so ganz „anders“ sind?

    Was es hierzu braucht ist eine Haltung, ein „Mindset“, eine soziale Kompetenz. Dies soll dann nicht nur ein Puzzlestück der Vielfalt sein, sondern eine Meta-Kompetenz, die wir in jedem Fall verfügbar haben. Diese Fähigkeit nennen wir „Ambiguitätsentspannung“. Gemeinsam trainieren wir die Fähigkeit mehrdeutige Situationen und widersprüchliche Handlungsweisen zu erkennen und dennoch Entscheidungen zu treffen. Wir möchten trainieren die Ruhe zu bewahren, obwohl wir nicht alles wissen oder vorhersagen können. Wichtig ist auch, gelassen eine eigene Identität zu finden, obwohl andere diese nicht in allen Punkten teilen. Wir üben, die eigene Position zu erkennen und gerade deshalb Unterschiede entspannt aushalten zu können.

    Inhalte
    Mindset und Methodenkompetenz für den Umgang mit unklaren und widersprüchlichen Situationen
    Handlungsfähigkeit erlangen trotz Widersprüchen und Unterschiedlichkeiten
    Ruhe, Gelassenheit und Souveränität abrufen in Anspannungsphasen
    Miteinander leben und arbeiten trotz Heterogenität
    Methodenkompetenz um in Konfliktsituationen souverän und gelassen zu bleiben
    (u.a. Kommunikation, Entspannung, Wahrnehmung, Reflektion, Selbstbewusstsein, Auftreten)

    Zielgruppe
    Frauen, die mit Widersprüchen und Unterschieden konfrontiert sind und Frauen, die sich selbst mit ihrem Eigensein konfrontieren wollen und damit professionell und entspannt umgehen wollen.

    Referentinnen
    Maria Nike Mrugalla, Jg 1962, Gestalttherapie, Kommunikationstraining, Entspannungstraining.
    www.casa-mea-maria-nike-mrugalla.de

    Isis Mrugalla, Jg.1990, Kulturwissenschaftlerin (M.A.), Systemische Beratung, Resilienztraining.
    www.KuGe-Kultur-und-Gestalt.com

    Kosten 470,- bis 670,- € Kurs incl. Unterkunft und Verpflegung

     

    flickr logo kFotos vom Frauenbildungshaus in der Fotogalerie auf flickr
    facebook rund kUnsere Facebook-Seite findet Ihr hier

  • ANMELDEN