• Spiritueller Schutz und Stärkung
  • Kurzbeschreibung:

    Im Zentrum dieses Seminars steht das Erproben von spirituellen Schutztechniken für die eigene Alltagssituation und für besondere Herausforderungen. Kreistänze werden uns dabei unterstützen.

  • Kursnummer:
    10/11
  • Beginn:
    17.11.2017 19:00
  • Ende:
    19.11.2017 15:00
  • Referentin:
    Ziriah Voigt
  • Gebühr:
    240,- bis 340,- € Kurs incl. Unterkunft und Verpflegung
  • 10/11 Fr 17.11., 19h - So 19.11.17, 15h
    Spiritueller Schutz und Stärkung

    Spiritueller Schutz basiert auf einer Stärkung der Körperenergien und auf einer Anbindung an kosmische Kraftquellen. Dabei bietet das spirituelle Wissen um die feinstofflichen Körperfelder eine wichtige Erweiterung der Möglichkeiten zum eigenen Schutz. Im Seminar arbeiten wir mit vielfältigen Übungen – sowohl auf der körperlichen wie auf der Aura-Ebene. Jede kann die Wirkweise für ihren Bedarf erkunden und damit spannendes Material auch für ganz andere Zusammenhänge kennenlernen. Im Rundgespräch werden wir immer wieder Möglichkeiten und Grenzen dieser Wege ausloten.

    Inhalte
    Stärkung der Körperpräsenz und feinstofflichen Ausdehnung
    Kraftquellenarbeit mit Elemente- und Naturenergien
    Kreistänze zum Thema und freier Tanz
    Traditionelle magische Schutztechniken und moderne Abwandlungen
    Die Verbindung zu feinstofflichen Helferinnen
    Arbeit an konkreten Situationen

    Zielgruppe
    Frauen, die spirituelle Wege zum eigenen Schutz kennenlernen und erproben möchten. Frauen, die spirituelle Methoden in den eigenen Arbeitsbereichen einsetzen möchten.

    Referentin Ziriah Voigt, Jg. 1955. Seit 25 Jahren selbständige Referentin für Frauenspiritualität mit den Schwerpunkten Jahreskreisrituale, Kreistanz, Tarotdeutung. Seminarleiterin an mehreren Orten Deutschlands, begleitet Frauen in Einzelstunden und choreografiert rituelle Tänze zum Jahreskreis. Autorin.
    www.ziriah.de

    Kosten 240,- bis 340,- € Kurs incl. Unterkunft und Verpflegung

     

    flickr logo kFotos vom Frauenbildungshaus in der Fotogalerie auf flickr
    facebook rund kUnsere Facebook-Seite findet Ihr hier