• Körper und Seele berühren. Gemeinschaft erleben in den Rauhnächten
  • ANMELDEN
  • Kurzbeschreibung:

    In diesen Tagen lernst Du Methoden der feministischen Körperpsychotherapie kennen, die Dich mit Dir und Deinen Kraftquellen in Kontakt bringen.

  • Kursnummer:
    16/12
  • Beginn:
    23.12.2017 19:00
  • Ende:
    27.12.2017 15:00
  • Referentin:
    Eva Hartard und Christiane Tutschner
  • Gebühr:
    400,- bis 600,- € Kurs incl. Unterkunft und Verpflegung | zzgl. 10,- € Weihnachtsbüffet
  • 16/12 Sa 23.12., 19h - Mi 27.12.17, 15h
    Körper und Seele berühren
    Gemeinschaft erleben in den Rauhnächten

    In der Zeit der Rauhnächte wollen wir gemeinsam innehalten, um uns mit der Weisheit unseres Körpers zu verbinden und der Stimme unseres Herzens zu lauschen. Über sanfte und energetisierende Atem- und Körperarbeit, Massagen und Tanz sowie schamanische Trancereisen, Singen, Tönen und Naturerfahrungen finden wir Zugang zu unserem inneren Reichtum, zu unserer Kraft und unserer Selbstliebe. Im Heilkreis der Frauengruppe teilen wir unsere Geschichten. So gestärkt entwickeln wir Visionen und Herzenswünsche für die vor uns liegende Zeit.

    Inhalte
    Auftanken
    Verwöhnen
    Ressourcen stärken: Zugang zu innerem Reichtum, Kraft, Vertrauen, Selbstliebe finden
    Visionen und Herzenswünsche für die Zukunft entwickeln

    Zielgruppe
    Frauen, die Gemeinschaft erleben, Kontakt zu sich, ihrem Körper und zu ihren Visionen/Herzenswünschen finden wollen. Frauen, die sich auf intensive Erfahrungen einlassen wollen.

    Referentinnen
    Eva Hartard, Jg. 1960, Lehrerin, Heilpraktikerin für Psychotherapie (HeilprG, ECP), feministische Körper- und Gestalttherapeutin, ausgebildet von Gerda, Ebba und Mona Lisa Boyesen sowie am Frauen-Gestalt-Institut; Fortbildungen u.a. in Traumatherapie, Visionssuchearbeit (Meredith Little) und in Paartherapie. Seit 1997 Einzel- und Paartherapeutin, Leitung von Gruppen im Frauenbildungsbereich. Ausbilderin in feministischer Körperpsychotherapie.
    www.vom-suessen-stroemen.de
    www.e-c-h-t.de

    Christiane Tutschner, Jg. 1954, Dipl. Soz. Päd., Biodynamiktherapeutin (ECP), ausgebildet bei Gerda, Ebba und Mona Lisa Boyesen in biodynamischer Körperpsychotherapie, Fortbildungen u.a. bei Kay Hoffman (Trancetanztherapie), Dr. Felicitas Goodman (rituelle Körperhaltungen), Meredith Little (Visionssuchearbeit), der Traumahilfe e.V. (Ressourcenorientierte Traumatherapie) und in körperorientierter Paartherapie. Ausbilderin in feministischer Körperpsychotherapie und in ganzheitlicher Massage ‚My Body, My Earth’. Seit 1981 therapeutisch tätig in freier Praxis und im Frauenbildungsbereich.
    www.christiane-tutschner-institut.de und www.e-c-h-t.de

    Kosten 400,- bis 600,- € Kurs incl. Unterkunft und Verpflegung
    zzgl. 10,- € Weihnachtsbüffet

     

    flickr logo kFotos vom Frauenbildungshaus in der Fotogalerie auf flickr
    facebook rund kUnsere Facebook-Seite findet Ihr hier

  • ANMELDEN