IMG 3205

Dieses Rezept ist für vier Personen ausgelegt.

Zutaten
4 Paprikaschoten (bunt)
2 - 3 große Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
2 Karotten
300 g Hirse
600ml Gemüsebrühe
750 ml passierte Biotomaten
Kräutersalz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Oregano

Zubereitung

Füllung: 600ml Gemüsebrühe zum Kochen bringen, 300 g Hirse zugeben und garen. 1 Zwiebel und die Karotten in kleine Würfel schneiden und mit dem ausgepressten Knoblauch in Olivenöl andünsten, anschliessend mit der gekochten Hirse vermischen, mit Kräutersalz und Pfeffer würzen.

Tomatensauce: 1 -2 Zwiebeln in Würfel schneiden, in Olivenöl andünsten, 1 Fl. passierte Tomaten hinzugeben, mit Kräutersalz, 1 MSP Cayennefeffer und Origano abschmecken.

Paprika: Die Paprikaschoten waschen halbieren und alle Kerne entfernen. Die Paprika mit der vorbereiteten Hirse füllen. Eine Auflaufform mit Tomatensauce etwa 2 – 3 cm hoch füllen, die Paprikaschoten hineinsetzen. Im Ofen mit Umluft bei ca. 200 Grad garen.

Als Beilage passt dazu Reis, den Rest der Tomatensauce separat servieren.

Vegetarische Variante: die Paprikaschoten mit geriebenem Käse oder Feta überbacken.

 

Guten Appetit wünscht die Köchin Kristina!