1,5 kg Hokkaidokürbis, 3 große Zwiebeln, 2 EL zerlassene Butter, 2 EL Olivenöl, 1 Becher Sahne, 3 Eier, Salz, Pfeffer und Muskatnuss, 5 EL Parmesan
für ca. 6 Personen

Den Kürbis waschen und klein schneiden. Er kann mit der Schale verarbeitet werden. Die Zwiebeln klein schneiden. Beides zusammen in einer Mischung aus zerlassener Butter und Olivenöl andünsten und in eine gebutterte Auflaufform geben. Die Sahne mit den Gewürzen und Eiern verrühren. Diese Soße über das Gemüse geben. Sie kann verlängert werden z.B. mit etwas Brühe. Mit Parmesan am Besten frisch gerieben bestreuen. 30 Minuten bei 200° C im Ofen backen. Dazu passt gut Reis oder Bulgur als Beilage.