• Methoden in der Bildungsarbeit. Inhalte kreativ und abwechslungsreich vermitteln (BU)
  • ANMELDEN
  • Kurzbeschreibung:

    Packe Dir einen Methodenkoffer für Deine eigenen Veranstaltungen und lerne Methodenbausteine kreativ miteinander zu verbinden oder auf andere Seminarphasen anzuwenden.

  • Kursnummer:
    7/12
  • Beginn:
    13.12.2018 19:00
  • Ende:
    16.12.2018 15:00
  • Referentin:
    Nora Rütten
  • Gebühr:
    320,- bis 470,- € Kurs incl. Unterkunft und Verpflegung
  • 7/12 Do 13.12., 19h - So 16.12.18, 15h - Bildungsurlaub (BU)
    Methoden in der Bildungsarbeit
    Inhalte kreativ und abwechslungsreich vermitteln

    Wie lassen sich trockene Inhalte, zahlenlastige Informationen und schwere Themen gut, verständlich und interaktiv vermitteln?
    Wie schaffe ich es in verschiedenen Seminarphasen vom Kennenlernprozess, über die thematische Einleitung, den Gruppenaustausch, die Pausen, die Ergebnissicherung und das Feedback meine Teilnehmenden gedanklich bei mir zu halten?
    Wie lassen sich verschiedene Sinne beim Lernen ansprechen und heterogene Gruppen koordinieren?

    Nicht alles, aber vieles lässt sich über abwechslungsreiche Methoden lösen. Lernen über den Frontalunterricht hinaus, interaktiv, partizipativ und teilnehmenden-orientiert. Nutzbar in Schule, Erwachsenenbildung und Jugendarbeit. Dabei sollen verschiedene Gruppengrößen angesprochen werden: vom Individuum bis zur Großgruppenanleitung. Austausch und Praxiserfahrungen in der Gruppe sollen genutzt werden.

    Inhalte
    Methodenrepertoire erweitern und Methodenkompetenz sichern in verschiedenen Seminarphasen
    Kennenlern- und Namensspiele
    Visualisierungs- und Erklärungsmethoden
    Zusammenhänge, Definitionen und komplexe Themen darstellen
    Kommunikations- und teamfördernde Methoden (Entscheidungsprozesse anleiten, verschiedene Perspektiven berücksichtigen, Kooperationsspiele)
    Lerntransfer und Ergebnissicherung
    Feedback-Methoden

    Referentin Nora Rütten, Jg. 1986, Dipl. Geographin. Freie Bildungsreferentin zu Themen des globalen Lernens (u.a. konsumkritische Stadtrundgänge, Upcycling-Workshops, Fairtrade-Referentin), Train-the-Trainer Seminare zur Erwachsenenbildung (Methodenseminare, Stadtrundgänge, Workshops für Multiplikator*innen).

    Kosten 320,- bis 470,- € Kurs incl. Unterkunft und Verpflegung

     

    flickr logo kFotos vom Frauenbildungshaus in der Fotogalerie auf flickr
    facebook rund kUnsere Facebook-Seite findet Ihr hier

  • ANMELDEN