• Einführung in die Innere-Kind-Arbeit. Theorie, Methoden und Anwendung (BU)
  • ANMELDEN
  • Kurzbeschreibung:

    Das Seminar vermittelt die theoretischen Hintergründe sowie verschiedene Methoden der Inneren Kind Arbeit für die Anwendung im eigenen Arbeitsfeld.

  • Kursnummer:
    9/9
  • Beginn:
    16.09.2018 19:00
  • Ende:
    20.09.2018 15:00
  • Referentin:
    Eva Jaskolski
  • Gebühr:
    400,- bis 600,- € Kurs incl. Unterkunft und Verpflegung
  • 9/9 So 16.9., 19h - Do 20.9.18, 15h - Bildungsurlaub (BU)
    Einführung in die Innere-Kind-Arbeit
    Theorie, Methoden und Anwendung

    In diesem Seminar erhalten die Teilnehmerinnen einen umfassenden Einblick in den theoretischen Hintergrund der Inneren-Kind-Arbeit. Die Teilnehmerinnen lernen verschiedene Methoden der Inneren-Kind-Arbeit kennen, in denen es um das Verständnis eigener Bedürfnisse und Gefühle geht.

    Anhand von verschiedenen angeleiteten Verfahren (kunsttherapeutische Übungen, Körperübungen und Elementen aus der Aufstellungsarbeit) erfahren die Teilnehmerinnen die Wirkungsweisen der Inneren-Kind-Arbeit. Dabei lernen sie die Arbeit mit unterschiedlichen Persönlichkeitsanteilen kennen. In verschiedenen ressourcenorientierten Übungen werden Methoden zur Entwicklung von selbstfürsorglichen Anteilen vermittelt. Nach einem Austausch über die Übungen erfolgt abschließend eine Reflexion der verschiedenen Methoden in Bezug auf die Anwendungsmöglichkeiten im eigenen Arbeitsfeld. Fallbeispiele ermöglichen zudem einen Einblick in die Praxis der Inneren Kind Arbeit.

    Inhalte
    Kennenlernen des theoretischen Hintergrunds und der psychologischen Grundlagen der Inneren-Kind-Arbeit
    Erfahrung der Wirkungsweisen der Inneren-Kind-Arbeit anhand von verschiedenen Methoden
    Einblick in die praktische Anwendung der Inneren-Kind-Arbeit durch Übungen und Fallbeispiele aus der Praxis
    Reflexion der Anwendung der Inneren-Kind-Arbeit im eigenen Arbeitsfeld
    Kennenlernen der Risiken und Kontraindikationen der Inneren-Kind-Arbeit

    Bitte mitbringen
    Kopien von eigenen Fotos aus der Kindheit, Stofftier/Puppe aus der Kindheit (falls noch vorhanden)

    Zielgruppe
    Berufsgruppen aus dem psychosozialen Bereich, die die Innere-Kind-Arbeit in ihrem Arbeitsfeld integrieren möchten

    Referentin Eva Jaskolski, Jg. 1969, Diplom-Kunsttherapeutin, Heilpraktikerin für Psychotherapie (HPG), Kunsttherapeutische Fachbegleiterin für Psychotraumatologie, Systemische Aufstellerin, Systemischer Coach, Freie Künstlerin.
    www.ikt-koeln.de
    www.kunsttherapie-jaskolski.de

    Kosten 400,- bis 600,- € Kurs incl. Unterkunft und Verpflegung

     

    flickr logo kFotos vom Frauenbildungshaus in der Fotogalerie auf flickr
    facebook rund kUnsere Facebook-Seite findet Ihr hier

     

  • ANMELDEN