• Konstruktiver Umgang mit Konflikten in Gruppen und Teams. Aktionspreis! (BU)
  • ANMELDEN
  • Kurzbeschreibung:

    In diesem Seminar wollen wir unsere Verhaltensmuster in Konflikten erkennen und verstehen, neue Verhaltensmuster kennenlernen und ausprobieren und uns zu eigenen Konflikten austauschen.

  • Kursnummer:
    18/4
  • Beginn:
    29.04.2018 19:00
  • Ende:
    03.05.2018 15:00
  • Referentin:
    Cornelia Franke
  • Gebühr:
    240,- € Kurs incl. Unterkunft und Verpflegung | Aktionspreis
  • 18/4 So 29.4., 19h - Do 3.5.18, 15h - Bildungsurlaub (BU) - Aktionspreis!
    Konstruktiver Umgang mit Konflikten in Gruppen und Teams

    In Konflikten folgt jede*r Einzelne oft tiefliegenden, unreflektierten Kommunikationsmustern, die viel mehr dazu dienen, unbeschadet durch den Konfliktmoment zu kommen, als eine tragfähige Lösung für alle auszuhandeln. Konflikte wollen jedoch ausgehalten und konstruktiv ausgetragen werden! Dafür braucht es ein wertschätzendes Miteinander, Kenntnis des eigenen Konfliktverhaltens und Offenheit für kreative Lösungen. Unter diesen Voraussetzungen entwickeln Gruppen erstaunlich bunte und individuelle Möglichkeiten, miteinander die nächsten Schritte zu gehen.

    Im Workshop lernen die Teilnehmerinnen, Verhaltensmuster in Konflikten zu erkennen und besser zu verstehen. Austausch und Perspektivwechsel zu eigenen, „mitgebrachten“ Fällen erhalten dabei ebenso Raum wie Theorieinputs und Übungsphasen zum Ausprobieren verschiedenen Konfliktverhaltens. Die Teilnehmerinnen können dadurch ihre Fertigkeiten im konstruktiven Umgang mit Konflikten erweitern und Unterstützungsnetzwerke aufbauen, die auch über den Workshop hinaus wirksam sind.

    Inhalte
    Eigene und fremde Konfliktverhaltensmuster erkennen
    Verschiedene Methoden zur Konfliktanalyse kennenlernen und anwenden
    Verschiedenes Konfliktverhalten ausprobieren
    Kennenlernen und Ausprobieren von Methoden zur konstruktiven Konfliktbearbeitung
    Raum für Austausch, Perspektivwechsel und gegenseitige Unterstützung
    Einbeziehung der Arbeitsrealitäten der Teilnehmerinnen und ihrer „mitgebrachten“ Konfliktbeispiele

    Zielgruppe
    Frauen, die in Gruppen (beruflich oder im Ehrenamt) mit Konflikten zu tun haben, sich und andere darin besser verstehen und ihren eigenen Handlungsspielraum in konfliktiven Situationen erweitern möchten. ?

    Referentin Cornelia Franke, Jg. 1980, Erwachsenenbildnerin und Organisationsberaterin. Freiberufliche Trainerin und Prozessbegleiterin für Konflikttransformation, transkulturelles Lernen und Biografiearbeit.
    www.corneliafranke.de

    Kosten 240,- € Kurs incl. Unterkunft und Verpflegung | Aktionspreis

     

    flickr logo kFotos vom Frauenbildungshaus in der Fotogalerie auf flickr
    facebook rund kUnsere Facebook-Seite findet Ihr hier

     

  • ANMELDEN