• Hochsensibilität in der Arbeitswelt. Ein Klopfakupressur-Seminar
  • ANMELDEN
  • Kurzbeschreibung:

    Hochsensible Menschen sind häufig Idealist*innen mit hohen (ethischen) Ansprüchen an sich selbst und ihre Umwelt. In diesem Seminar lernst Du nicht nur die Anwendung der Klopfakupressur, sondern erfährst auch, wie Du die Methode individuell in Deiner Situation anwenden kannst.

  • Kursnummer:
    10/3
  • Beginn:
    16.03.2018 19:00
  • Ende:
    18.03.2018 00:00
  • Referentin:
    Monika Richrath
  • Gebühr:
    240,- bis 340,- € Kurs incl. Unterkunft und Verpflegung
  • 10/3 Fr 16.3., 19h - So 18.3.18, 15h
    Hochsensibilität in der Arbeitswelt
    Ein Klopfakupressur-Seminar

    Hochsensible Menschen (ca. 15 - 20%) brauchen mehr als nur einen Job, sondern benötigen das Gefühl einer sinnvollen Tätigkeit. Die erhöhte Reizempfindlichkeit führt oft zu einer gesteigerten Anfälligkeit für Stress, die sich in geringerer Belastbarkeit, häufigen Krankheiten etc. äußern kann. Ihr Idealismus und ihre Motivation können zu einer grundsätzlichen Überforderung beitragen.

    Die Klopfakupressur ist eine sehr einfache Methode der Stress-Reduzierung, die leicht zu lernen und anzuwenden ist. Wir gehen inneren Antreibern, Glaubenssätzen und Verhaltensmustern nach und setzen uns konstruktiv mit den sich aus der Hochsensibilität ergebenden Belastungen auseinander. Du hast außerdem reichlich Gelegenheit, Dich mit anderen hochsensiblen Frauen auszutauschen.

    Bitte etwas zum Schreiben mitbringen.

    Inhalte
    Überblick über Hochsensibilität
    Grundlagen der Stressforschung
    Der Einfluss der Empfindsamkeit auf das eigene Berufsleben
    Die eigenen Antreiber identifizieren
    Austausch und Solidarität mit „Gleichgesinnten“
    Die eigenständige Anwendung der Klopfakupressur
    Impulse zur individuellen Anwendung der Methode auf das Thema „Hochsensibilität im Beruf“
    Selbstwirksamkeit

    Zielgruppe
    Für alle hochsensiblen Frauen.

    Referentin Monika Richrath, Jg. 1962, arbeitet als Coach und Trainerin mit Menschen in akuten Stress-Situationen. Lieblingstool: die Klopfakupressur, die „kleine Wunderwaffe" gegen Stress und Blockaden. Angebot: Coachings, Workshops und Seminare, seit 2011 in der Erwachsenenbildung tätig. Frühere lespress-Herausgeberin, Veröffentlichungen: „Das kleine Singlewohlfühlbuch für Frauen", MvG 2005, „Einfach Selbstliebe finden", neobooks 2013 und "EFT Klopftechnik für Hochsensible", dielus edition 2016. Sie unterhält außerdem einen Blog für hochsensible Menschen: www.hochsensibelschaft.wordpress.com
    Internetseite: www.eftloesung.de

    Kosten 240,- bis 340,- € Kurs incl. Unterkunft und Verpflegung

     

    flickr logo kFotos vom Frauenbildungshaus in der Fotogalerie auf flickr
    facebook rund kUnsere Facebook-Seite findet Ihr hier

  • ANMELDEN